[Plattenfehler der Köpfe-Ausgaben] [PF12Pfg]


Großer weißer Fleck unterbricht alle 7 Schläfenschraffur-Linien

f: 50b

Forschungsfarbe: 1

Bogentype/Auflage: Gefunden auf einem Bogen, der in allen Merkmalen von allen anderen abweicht, sprich: eine neue Platte .

Bemerkung 01.09.2016: Etwas größer als die üblichen Fehler, bisher nicht durch gestempelte Exemplare bestätigt. Aber so groß wie der ist, müsste er doch zu finden sein ...

Belegmarken:

1. postfrisch im Bogen mit Feldbestimmung 01.09.2016

2. Bestätigung durch Andreas Bartsch aus Nossen am 5.9.2016 ° LEIPZIG C2 e/ 22.9.49

3. Bestätigung durch Fred Walther am 5.9.2016: Hatte Dir bzw. der Forschungsgruppe diese markante Druckabweichung im Oktober 2011 schon einmal vorgestellt. Seit her steckt das einzige Exemplar mit der Bemerkung: "Druckzufälligkeit... keine Bestätigung durch FG Köpfe/ Pieck!" in meinem Spezial- Album. Also ich kann nach Durchsicht von ca. 51 250 Exemplaren nur mit einem Fund aufwarten ° SSt PIRNA 1 / TOR ZUR SÄCHSISCHEN SCHWEIZ

4. Bestätigung in meinen eigenen Marken, herausgefischt von Hilmar Reichenbach 2016 ° SSt NEUSTADT (SACHS) / Stadt der Kunstblumen 3.8.49

5. Fund in Kiloware am 13.12.2016 ° (19) SCHÖNEBECK (ELBE) / l 7.11.49

1

2

3

4

5

(1)



(2) 5.9.2016



08.09.2016 Während meines Urlaubes erreichten mich zwei Bestätigungen für den Fehler 216 f50b, und zwar innerhalb weniger Stunden nacheinander: Vielen Dank an Andreas Bartsch aus Nossen und Fred Walther! .C 2016 Andreas Bartsch



(3) 5.9.2016


C 2016 Fred Walther





(4) 12.9.2016


C Sammlung Burkhardt



13.12.2016


Fund in Kiloware



[Das Köpfe-Projekt] [Plattenfehler]