Forschungsschwerpunkte der Köpfe-Ausgaben


Aktuell: Im Februar 2008 wurde durch den BPP eine Forschungsgruppe für die Farben der Köpfe-Marken berufen, für die Herr Bernhöft die Mentorenschaft übernommen hat. Diese Forschungsgruppe misst gegenwärtig die Marken der Köpfeserie neu aus. Dabei geht es darum, unter geeichten Bedingungen (Tageslichtlampe) mit Hilfe von Spektrophotometern Vergleichsmaterial zu erstellen.

In der Praxis sieht das so aus, dass die Marken nach verlaufsgleichen Spektren in Gruppen sortiert werden und anschließend in Helligkeitsreihen von dunkel nach hell entsprechend der gemessenen L-Werte in der LCh-Darstellung auf Steckkarten aufgesteckt werden. Das dazu notwendige Programm wurde von Wolfram Podien entwickelt (und ständig weiterentwickelt), die Messungen nimmt im Sommer 2008 Dr. Carsten Burkhardt vor. Die erste Auswertung der Ergebnisse soll zusammen mit Diethard Balzer im Herbt 2008 erfolgen.

An der Farbgruppe sind außerdem Siegfried Paul BPP, Peter Schultz und Günter Theile beteiligt.

Im Juni 2008 wurde die Arbeit dieser Forschungsgruppe auf der Tagung der Fachgruppe Köpfe/Pieck der ARGE DDR-Spezial vorgestellt und auf der nächsten Tagung am 25.10.2008 in Leipzig werden die ersten Ergebnisse diskutiert.

Die Ergebnisse werde ich an dieser Stelle zur Diskussion gestellt. Diskutieren Sie mit! Schreiben Sie Ihre Meinung in den Fragebogen [html, rtf]


I

Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1

II

Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1 Feld 1



geplant:

Bogenforschung – Ermitteln des Bestandes an Bogenware in privaten Sammlungen. Anfertigen von Scans und Ausbau der Bogen-Datenbank

Plattenfehler-Forschung. Überprüfung sporadisch gefundener Druckzufälligkeiten und PF auf Vorkommen in den Bögen. (mehr hier)

Bordüren – Erfassung nach Teilfarben. (Logbuch und Neueinträge hier)

Lochungen – Erfassung der vorkommenden




Das Köpfe-Projekt